GP010 – Microadventures und Sonnenbrand

On Air
avatar
Pascal
avatar
Ante

Mit Ante spreche ich heute über MIcroadventures und die Meinung der Ranger am Feldberg dazu. Warum man Sonnencreme verwenden sollte und warum ich an der Mosel nicht schlafen konnte.

Shownotes

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von pascal. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „GP010 – Microadventures und Sonnenbrand

  1. Hi, wäre zum Thema Übernachtung und Microdventures auch mal interessant einen Förster zu hören, vielleicht sogar einer der selber gravelt. Es gibt bestimmt Aspekte die er ergänzen kann, Licht und Feuer hast du bereits erwähnt. Wie ist es mit dem Geschäft im Wald, Duftspuren? Verhaltensregeln nochmal erklären und warum es wichtig ist, auch wenn manches vielleicht unlogisch erscheint. Wenn derjenige offen ist für die Art Reisen und übernachten könnte das gewinnbringend sein.

    Beste Grüße
    Uwe

  2. Als Jäger kann ich hier mal mit anekdotischer Evidenz glänzen. Wir haben auch einige Premiumwege an der Reviergrenze und zwei Fernwanderwege im Revier. An den Stellen bei denen wir wissen dass da alle zwei Wochen mal ein Zelt steht, sind seit Corona tatsächlich häufiger besucht. Generell ist der Besucherdruck recht hoch mittlerweile, bei uns mindestens um den Faktor fünf. Leider gehört nur der geringste Teil der Naturnutzer zur LNT-Fraktion.

    BTW: Ranger sind in DE auch nur Förster, allerdings werden sie nur in Schutzgebieten als Ranger vermarktet. Wenn sich also ein solcher beschwert, handelt es sich wahrscheinlich um einen Nationalpark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.